Sich von giftigen Gefühlen befreien

Deepak Chopra

Ayurveda beschreibt Krankheit als das Ergebnis einer Anhäufung von Giften in der Körperseele. Jeder Lebensimpuls kann auf Körper, Geist und Seele belebend oder giftig wirken. Ein belebendes Erlebnis bringt Gesundheit und Glück.

Ein giftiges Erlebnis bringt Pein und schlechte Gesundheit. Es ist wichtig, sowohl emotionale als auch körperliche Gifte regelmäßig auszuscheiden, um wahre Gesundheit und Freiheit zu erleben. Die Aufmerksamkeit auf emotionale Gifte zu richten, ist der erste Schritt in Richtung Verjüngung—Wenn wir es zulassen, dass giftige Gefühle sich anhäufen, werden diese giftigen  früher oder später zu Körpergiften. Wenn wir Verbitterung, Feindseligkeiten, Schuld oder Kummer mit uns herumtragen, zerstört dies Gesundheit und Vitalität.

Mit Gefühlen wirkungsvoll umgehen, erfordert Wissen und Übung. Mit dem folgenden 7 Schritt-Programm kannst du giftige Gefühle loslassen und dich befreien.

1. Das Gefühl erkennen und benennen

Wenn du merkst, dass deine Gefühle hoch kochen, suche einen ruhigen Ort und finde heraus, was für ein Gefühl es ist. Sag dir selbst, “Ich fühle mich _____.”  Es mag „ärgerlich“, „traurig“  usw. sein. Definiere und beschreibe, so genau wie möglich, was du fühlst.

2. Beobachte das Gefühl im Körper

Gefühle sind Gedanken, die mit körperlichen Empfindungen verbunden sind. Beobachte das Gefühl und lass deine Aufmerksamkeit die körperliche Empfindung umarmen. Atme in das Gefühl hinein. Indem du dir erlaubst, die körperlichen Empfindungen zu erleben, merkst du wie der Druck, der durch dieses Gefühl entstand, sich verflüchtigt.

3. Übernimm die Verantwortung für deine Gefühle

Um den emotionalen Körper zu heilen ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass du die Wahl hast, in der Art und Weise wie du deine Erlebnisse einordnen und auf sie reagieren kannst.

4. Drücke das Gefühl dir selbst gegenüber aus

Schreibe über deine Gefühle oder sprich sie laut aus für dich. Beschreibe die Situation oder Umstände und die Wirkung, die diese auf dein Herz und deine Seele haben. Lass die Worte zum Ventil werden, um die emotionalen Gifte loszulassen. Studien zeigen, dass das Führen eines Tagebuchs dein Immunsystem stärkt und dir Klarheit und neue Erkenntnisse bringt.

5. Lass das Gefühl mithilfe eines körperlichen Rituals los

Atme tief ein oder aus, lass dich massieren, tanz unbekümmert, oder mache einen langen Dauerlauf. Lass deinen Körper die Anspannung die mit diesem Gefühl gespeichert ist, los werden.

6. Sobald du dich beruhigt hast, teile deine Gefühle der Person mit, die ein Teil dieser Situation ist
Wenn du Schritte 1 bis 5 durchlaufen hast, solltest du ein Gespräch frei von Schuldzuweisungen , Manipulation, Akzeptanz- oder Mitleidsuche führen können.

7. Feiere

Gönn  dir etwas. Belohne dich dafür, dass du den Schmerz und das Gefühl entdeckt und losgelassen hast. Verwöhne  dich: Hör dir deine Lieblingsmusik an, kauf dir ein Geschenk; iss eine köstliche Mahlzeit.

Wenn du diese Schritte befolgst, wann immer du eine starke Reaktion auf jemanden hast, für dein Leben dankbar bist und allen Herzenskummer loslässt, fühlst du dich erfrischt und jung.

Alles Liebe,

Deepak

© Copyright 2007 the Chopra Center for Wellbeing at La Costa Resort and Spa. 2013 Costa de Lar Rd. Carlsbad, CA 92009.  Aus dem Englischen angepasst von Dr. Joachim Schneider.

1 comment to Sich von giftigen Gefühlen befreien

Hinterlassen Sie einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>