Die Heilende Kraft

Joachim Schneider über Deepak Chopras Buch „Die Heilende Kraft“ 

In diesem Klassiker, der 1989 in Englischer Sprache unter dem Namen „Quantum Healing“ herauskam, bespricht Deepak Chopra wie man durch Meditation gesund bleiben und es werden kann.

Die beste Medizin ist die eigene Aufmerksamkeit

Hören Sie auf den Körper. Die Natur will uns etwas Wichtiges mitteilen. Sobald wir ihr Aufmerksamkeit schenken, beginnen Beschwerden sich von selbst aufzulösen  und wir finden unser Gleichgewicht zurück. Wenn wir dem Körper aufmerksam zuhören und ihm geben, was er braucht, bleiben wir gesund.

Ein ausgeglichener Körper ist die beste Apotheke

Der Körper produziert seine eigenen Abführmittel, Schmerzmittel, Beruhigungsmittel, Schlafmittel, Antibiotika und alles, was die pharmazeutische Industrie herstellt, nur viel besser. Die Dosierung ist genau und kommt zum richtigen Zeitpunkt.

Entspannung in Form von Meditation ist die wichtigste Voraussetzung für Gesundung

Eine Studie an 2000 Meditierenden, die 1986 von  der Amerikanischen Versicherungsgesellschaft Blue Cross durchgeführt wurde,  ergab, dass Meditierende viel gesünder als der Durchschnitt der Bevölkerung waren. Sie hatten 87 % weniger Herzkrankheiten und  50% weniger Tumore. Depressionen, Störungen der Atemwege und der Verdauung gingen auf eindrucksvolle Weise zurück. Eine Studie von Wallace zeigt, dass Langzeitmeditierende ihr biologisches Alter um 5 bis 12 Jahre verringern konnten. Eine Studie von Alexander in 3 Seniorenheimen zeigt, dass Meditierende lernfähiger und geistig gesünder waren und sich glücklicher und jünger fühlten als eine Vergleichsgruppe Nichtmeditierender. 3 Jahre nach der Studie waren etwa ein Drittel der Teilnehmer der Studie gestorben, von den Meditierenden allerdings keiner.  Die Meditierenden hatten mittlerweile ein Durchschnittsalter von 84 Jahren erreicht.

Meditation kann den Bauplan der Zelle verändern

Wir sind Gedanken, die gelernt haben, einen Körper zu erschaffen. In dem Moment, in dem Sie denken „Ich bin glücklich“ überträgt ein chemischer Botenstoff Ihr Gefühl auf  jede Zelle Ihres Körpers. Es besteht daher ein Zusammenhang zwischen Gedanken und körperlichen Reaktionen.  Weil Gedanken den Körper beeinflussen, kann Meditation bei einer Heilung helfen.  Anstatt Symptome zu kurieren, kann Meditation den Bauplan der Zellen und damit die Ordnung des Körpers verändern und krankmachende Erinnerungen auf der Zellebene löschen.

Das Gehirn zeigt uns nicht die Welt, sondern in Wirklichkeit uns selbst

Das Leben nimmt erst durch unsere Beteiligung Form an. Nichts ist an sich gut oder schlecht, es sei denn, wir erleben es so. Der Art und Weise wie ein Sinneseindruck gewertet werden kann, sind keine Grenzen gesetzt. Wir haben jeder Zeit unbegrenzte Wahlmöglichkeiten, wie wir die Welt gestalten wollen. Die Welt hat allein die Gestalt, die wir ihr geben.

Seien Sie nicht so überzeugt davon, dass Sie krank sind

Sprechen Sie lieber von derzeitigen Symptomen und dem,  was Ihnen jetzt konkret weh tut und vermeiden Sie verallgemeinernde Aussagen wie „Ich bin krank“ oder „Ich habe X“, da diese in die Zukunft wirken und den Iststand weiter festschreiben können.

Eine Frau hatte einen bösartigen Magentumor, der bei der Operation nicht mehr entfernt werden konnte. Weil ihre Tochter Deepak Chopra darum bat, sagte er der Frau nicht die Wahrheit und berichtete ihr, dass sie Gallensteine hatte und diese erfolgreich entfernt wurden. Die Frau wurde wieder vollkommen gesund, augenscheinlich weil sie sich gesund glaubte und den Entschluss fasste, nie mehr krank zu werden.

Vertrauen

Wenn Sie Ihrem Ärzteteam vertrauen, haben Sie größere Heilungschancen als, wenn Sie sich den Behandlungsmethoden mit Misstrauen, Angst und innerem Widerstand nähern. Es gibt Menschen, die durch das Trinken von Traubenmost von ihren Beschwerden geheilt worden sind.

Spontanheilungen

Fast jeder Mensch, der scheinbar spontan geheilt wurde, hat einen tief greifenden Bewusstseinswandel erlebt. Sie wissen, dass Sie geheilt werden, haben neuen Mut gefunden und bejahen das Leben. Sie spüren, dass die dafür verantwortliche Kraft in Ihnen selbst steckt und sich über die Grenzen des Körpers auf die ganze Natur ausweitet. Sie erkennen, dass Sie nicht auf einen Körper beschränkt sind und alles um Sie herum, Teil Ihrer Selbst ist.

Auf  Sanskrit sagt man dazu  „Ahambramasme“ – Ich bin alles.

Herzlichst,

Joachim Schneider

Wenn Sie Fragen zu Deepak Chopras Meditationspraktik und Heilmeditationen haben und die „Bliss-technik“, die in „Die heilende Kraft“ beschrieben wird, erlernen möchten, kontaktieren Sie mich jeder Zeit.

© Copyright 2009  Dr. Joachim Schneider

info@sanftundmuehelos.de

2 comments to Die Heilende Kraft

Hinterlassen Sie einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>