Sich mit dem Körper unterhalten

David Simon, Medizinischer Direktor des Chopra Centers

Gesunde, glückliche Menschen unterhalten sich spontan mit ihrem Körper, um sich wohlzufühlen. Wenn der Körper etwas braucht, sei es Wasser zum Trinken, Bewegung, Sex oder Ruhe, erfüllt der Geist dieses Bedürfnis auf natürliche Weise. Das, was gut tut, wird angenommen und Schädliches ausgeschieden.

Gesunde Menschen müssen sich nicht ständig daran erinnern, dass sie gesund sind. Genausowenig müssen glückliche oder erfolgreiche Menschen sich daran erinnern, dass sie glücklich und erfolgreich sind und die Fähigkeit haben, ihre Ziele zu erreichen.

Unser Inneres und Äußeres ist von einander abhängig. Jeder Gedanke setzt ein Molekül im Nervensystem frei, welches wiederum alle Moleküle im Körper beeinflusst. Den Körper und die Seele in Einklang zu bringen heisst Gedanken und Moleküle miteinander reden lassen. Hören Sie sanft und liebevoll  auf den Körper.

Wer ausgeglichen ist, hört von selber auf den Körper und trifft Entscheidungen, die diese Ausgeglichenheit unterstützen.  Wenn wir uns nicht wohlfühlen, überhören wir oft die Signale des Körpers und setzen auf vorübergehende Abhilfe, die uns langfristig eher schadet.

Genau dann hilft ein gesundheitsbewusster Lebensstil, um noch mehr ins Gleichgewicht zu kommen.

Hier meine Empfehlungen

1. Beginnen Sie mit Urklangmeditation
2. Machen Sie ein regelmäßiges Fitnessprogramm
3. Essen Sie gesund, hauptsächlich vegetarisch und vorzugsweise mit Bioprodukten
4. Seien Sie kreativ – Schreiben, malen, tanzen, singen oder spielen Sie ein Musikinstrument
5. Verbringen Sie Zeit in der Natur

Forschungen zur Gesundheit zeigen, dass Gene nicht nur Verhaltensweisen beeinflussen, sondern, dass auch umgekehrt, Verhaltensweisen darauf einwirken, welche Gensegmente aktiviert werden. Die Epigenetik zeigt, dass wir Gehirnfunktionen, Immunsystem und das Säure-Basen-Gleichgewicht durch unsere Verhaltensweisen positiv beeinflussen können.

Es liegt an uns,vitaler zu werden und lebensbejahende Entscheidungen zu treffen.

Herzlichst, David

© Copyright 2010 Chopra Center, Carlsbad, California.   Aus dem Amerikanischen  angepasst von Silke Schnabl und Joachim Schneider.

1 comment to Sich mit dem Körper unterhalten

  • Sylvia Münchenhagen

    Unser Inneres und Äußeres ist voneinander abhängig, das kann wohl jeder bestätigen. Wenn große seelische Erschütterungen kommen reagiert mancher mit Durchfall, ständigem Wasserlassen oder Nervenzusammenbruch etc. Aber selbst, wenn man alle die Empfehlungen von 1-5 einhält, kann es sein, dass man sich trotzdem nicht 100% wohl fühlt. Dann hilft nur der Gedanke, dass es einem ohne Einhalten dieser Punkte vielleicht noch schlechter ginge.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>