Grenzenlose Möglichkeiten

Deepak Chopra, 9. November 2012, Teil 5 der Reichtumsbewusstseinsmeditation

Man kennt Dich an der Gesellschaft, die Du pflegst, sagt ein Sprichwort. Wir erben die Ansichten der Menschen, mit denen wir die meiste Zeit verbringen.  Deren Ansichten werden Teil unseres Unterbewusstseins. Die Forschung zeigt, dass Menschen größtenteils mit einem fremdbestimmten Unterbewusstsein handeln.

Dennoch können wir uns von der Vergangenheit lösen,  in dem wir uns, anstatt pessimistisch zu sein,  mit Gleichgesinnten austauschen und mit  belebenden Themen und den schönen Künsten befassen. So finden wir einen neuen Weg und können das Unterbewusstsein von all dem befreien, was uns nicht dient.

Wirklicher Wandel

Wirklicher Wandel kommt von zwei Eigenschaften des Bewusstseins. Aufmerksamkeit  und Absicht. Aufmerksamkeit oder Fokus belebt und Absicht, eine klare Vorstellung des erwünschten Ergebnisses, verwandelt. Worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten, weitet sich in unserem Leben aus. Absichtsvolle Aufmerksamkeit richtet die Kräfte des Universums  unterstützend auf das erwünschte Ergebnis aus.

Mit der Macht der Absicht und Aufmerksamkeit kannst Du Dich so verändern, dass Dein Leben genau Deinen Vorstellungen entspricht.

In der Meditation tauchen wir in das Feld aller Möglichkeiten ein. Wir werden uns bewusst, wie wir die Welt miterschaffen und können jede Situation in unserem Leben ändern.

Wenn du näher ans Meer ziehen möchtest, stell Dir beispielsweise ein Haus mit zwei Schlafzimmern vor, welches eine Straße entfernt vom Wasser liegt und einen Gemüsegarten und Auslauf für den Hund hat. Eine konkrete Beschreibung Deiner Wünsche, hilft Dir dabei, diese zu verwirklichen.

Wenn Du in die Meditation gehst, schau Dir Deine Absicht an und lass sie los. Übergieb sie dem Feld aller Möglichkeiten und überlasse dem Universum die Details.

Du bist ein strahlendes, geschätztes und innig geliebtes Wesen, das vom Funken der Göttlichkeit getränkt wurde.

Du hast die Kraft, ein Leben voller Liebe, Freude, Gesundheit und Mitgefühl zu führen, mit Freunden, materiellem Komfort und allem, was Du Dir sonst wünschst.

Erwarte das Gute im Leben, nimm es an und freue Dich an der Wahrheit Deines strahlendes Daseins.

Der ausgleichende Gedanke für diese Meditation ist:

Heute nehme ich mein ganzes Potential an. Ich kann alles sein, tun und haben, was ich mir erträume.

Meditation 

Betrachte eine Situation in Deinem Leben, die Du gerne ändern möchtest.  Gib Deinen Gedanken die Erlaubnis, sich eine Änderung zu wünschen und schreibe eine konkrete Absicht auf. Vor dem Meditieren, schau Dir diese Absicht an und übergieb sie dem Meer der grenzenlosen Möglichkeiten.  Überlasse  dem Universum die Abstimmung der Details.

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>