Gib, was Du möchtest

Deepak Chopra, 13. November 2012

Es kommt nicht darauf an, wie viel wir tun, sondern mit wie viel Liebe wir es tun.  Es kommt nicht darauf an, wie viel wir geben, sondern mit wie viel Liebe wir es geben.

Mutter Teresa

Das Leben blüht auf, wenn wir frei geben und annehmen können. Nichts in der Natur steht still.  Der Körper, die Zellen und Organe blühen auf in der Spontaneität, im ständigen Austausch miteinander und mit der Welt.  Wenn das Blut nicht frei fließt, gerinnt es. Wenn der Fluss nicht frei fließt, steht er still.

Die Natur ist wie eine Symphonie. Die Sonne schenkt Wärme, damit die Knospen keimen können. Der Regen schenkt Feuchtigkeit, damit es eine Ernte gibt. Die Natur hortet nicht. Sie ist reich, weil sie frei gibt und das, was sie bekommt ganz annimmt.

Auch wir werden reich, wenn wir freudig geben. Wenn Du Freude möchtest, schenk Freude. Wenn Du Liebe möchtest, schenk Liebe. Wenn Du Geld möchtest, hilf anderen Geld zu verdienen.

Hilf anderen, das zu bekommen, was sie wollen. So erfüllst Du Deine Wünsche am leichtesten.

Reichtum ist ein anderes Wort für das Gute im Leben, das Dir als göttliches, mitfühlendes Wesen jederzeit zur Verfügung steht. Wenn Du das Gute im Leben annimmst und es anderen anbietest, wirst Du wirklich reich.

Um reich zu sein und gut zu leben, segne jeden Menschen, der Dir heute begegnet, still mit Wohlwollen, guten Wünschen, Wertschätzung, einem herzlichen Kompliment, einem Lächeln, einer Blume oder hilf diesem Menschen.

Je mehr du gibst, desto mehr bekommst Du.

Nimm dankbar alle Geschenke der Natur und anderer  Menschen an.

 

Hier ist die Meditation “Gib, was du möchtest”, Teil der Meditationen zum Schaffen von Reichtumsbewusstsein nach Deepak Chopra, übersetzt und geleitet von Joachim Schneider.

Hier können Sie diese Meditationen im Englischen Original mit Deepak Chopra kaufen.

Übertragen und angepasst aus dem Amerikanischen von Joachim Schneider

Wenn Sie auf Deutsch eine, zwei oder drei Wochen meditieren möchten, kontaktieren Sie info (at) wasmachtdichlebendig.eu.

 

 

1 comment to Gib, was Du möchtest

  • Sabine-Maria

    Lieber Joachim,

    ein wieder mal wunderschöner Text, der es auf den Punkt bringt.
    Wir wissen alle um diese Dinge und sie sind in uns verankert.

    Wer gibt, dem wird gegeben und wer klopft, dem wird aufgetan. Was du sähst‘ das wirst du ernten…

    Jeder könnte die Welt verändern, wenn er nur bei sich anfangen würde.

    LG
    Sabine

Hinterlassen Sie einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>