Lass den Körper Dich heilen

Deepak Chopra, 14. März 2013

Du bist eine Welle im Meer des Bewusstseins. Wenn Du nicht ganz gesund bist, stört dies die Harmonie im Universum.

Dein Körper ist ein Wunder, der Tanz der Natur. Er ist ein intelligentes Gefährt für Geist und Seele. Er heilt sich ständig und gleicht sich aus, um mühelos seine Aufgaben zu erfüllen.

Im Ayurveda, der Wissenschaft des Lebens ist das Ziel, das gesunde Gleichgewicht wiederherzustellen, das in jedem noch so kranken Körper zu finden ist.

Die meisten Menschen glauben, dass sie, um gesund zu werden, ihrem Körper etwas Gutes tun müssen.  In Wirklichkeit ist das Geheimnis lebenslanger Gesundheit genau das Gegenteil. Lass den Körper Dir etwas Gutes tun.

Der menschliche Körper besteht aus 50 Billionen Zellen, die vom Gehirn aus, perfekt organisiert, arbeiten. Diese Zellen wurden dazu entworfen, auf unbegrenzte Zeit zu leben. Sie verfügen, abhängig vom jeweiligen Organ und Gewebe, über unterschiedliche Funktionen. Sie haben gelernt, zusammen zu arbeiten und tauschen sich ständig miteinander aus.

Trotz aller Fortschritte weiß die Medizin weniger als 10% dessen über den Körper, was der Körper instinktiv weiß. Ärzte heilen Patienten nicht. Sie geben dem Körper lediglich das, was fehlt, damit er sich selbst heilen kann.

Wenn wir etwas für den Körper tun, dann nur, damit der Körper etwas für sich tun kann.

Das Gehirn und das zentrale Nervensystem senden ständig automatisch und aufgrund unserer Wahrnehmungen und Entscheidungen chemische Botschaften aus.  Die Zellen unterscheiden dabei nicht, ob diese Botschaften als Gefühle, Östrogen oder Adrenalin begannen. Auch wenn Sport, gesunde Ernährung, eine saubere Umwelt und andere körperliche Maßnahmen für unsere Gesundheit eine große Rolle spielen, sind die Botschaften, die wir empfangen, noch wichtiger.

Der Körper ist ein intelligenter Kreislauf, der von einem Gehirn geleitet, ein Leben lang für uns da ist, je weniger lähmende und je mehr belebende Botschaften wir empfangen.

 

3 comments to Lass den Körper Dich heilen

  • Die Meditation ist genjal – lieben Dank für Dein Wirken hier

  • Mechthild

    Ja. Und diesen Sommer kommt eine Blessur, ein Weh wehchen nach dem nächsten, noch ein Unfall, und wieder jetzt eine Sommergrippe… :-/

    Ich würde ja gerne mal wissen, wann das endlich mal ein Ende hat bzw was um alles in der Welt ich falsch mache… :-/
    *F..K*

  • Joachim Schneider

    Auf den Körper hören, regelmäßiger Sport und Meditation, Obst und Gemüse essen, erfüllende,harmonische Beziehungen, erholsamen Schlaf, eine belebende Tätigkeit können alle helfen. Gerne können Sie mich kontaktieren, wenn Sie ein Gespräch darüber möchten.
    Herzliche Grüße,
    Joachim Schneider

Hinterlassen Sie einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>