Mit dem Herzen sehen

Pure Beauty zur Erinnerung an Ursula Dietl, unsere Naturphotographin, eins mit Natur und Tier

„Wenn man ihm seine Aufmerksamkeit schenkt, wird selbst ein Grashalm zu einer geheimnisvollen, unglaublichen, unbeschreiblich wunderbaren Welt.“ 

Henry Miller

13. September 2014

Liebe Ursula,

„Mit dem Herzen sehen“ steht über Deinem Garten, in dem Du all diese wunderbaren Nahaufnahmen der Natur gemacht hast.

Mit Deiner meditativen Photographie hast Du uns seit Jahren beschenkt und uns Gott zum Greifen nahe gebracht.

Auch wenn Du schon vor vielen Jahren eine erste Todesdiagnose erhalten hast, hast Du Dich immer wieder mit Deinen ureigenen Techniken, einem unerschütterlichen Lebenswillen und ganz besonders Deiner Freude am Leben heilen können.

Du bist  zu einem Wunder und Vorbild für uns alle geworden.

Du hast nicht nur überlebt sondern bist aufgelebt. Du hast eine  Zusatzausbildung für Deutschunterricht als Fremdsprache  abgelegt und vielen Menschen mit Migrationshintergrund ein zweites Zuhause gegeben. Auch hast Du vor mehreren Jahren ein wunderbares Buch „Dornröschen trifft Deepak Chopra“ über Deinen Heilweg geschrieben und damit  Menschen mit Krebs Mut gemacht.


eishimmel-web„Amelies Vögelchen, ihre gefangene Angst, schlug sich immer noch tapfer, rang nach Luft, wartete verzweifelt auf ihre Hilfe.

„Okay, kleiner Vogel, ich hab dich lieb. Du bist nicht allein. Ich helfe dir! Wir werden nicht sterben!“

(aus „Dornröschen trifft Deepak Chopra“ von Ursula Dietl)

 

 

 

 

 

Du wolltest lieben lernen und hast immer wieder Menschen an Deiner unbändigen Leidenschaft für das Leben teilhaben lassen.

 

 

 

 

schlafende KatzeAm 9. September, vor ein paar Tagen bist Du dann doch “friedlich“ von uns gegangen.

 

 

 

 

 

 

Als Du den Körper verließt, war dieser Regenbogen am Himmel (Bild von Gisela)

als-Uschi-den_koerper-verli

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute hast Du mich auf meinem Dauerlauf begleitet und gesagt,

„Ich bin jetzt frei und glücklich“  und dass Du nicht in der „Kiste“ liegst. Warum die Lebenden unter den Toten suchen?

Du sagst, um Dich zu besuchen,  müssen wir nur in der Natur sein und mit dem Herzen sehen.

 

 

 

ursuladietl-naturliebe.comDanke für Alles, liebe Ursula,

Joachim

 

 „Stirb jeden Augenblick und du wirst das Tor zum nie endenden Leben entdecken.“

Deepak Chopra

 

 

Seelenpause„Stehe nicht weinend an meinem Grab,

Denn ich bin nicht darin.

Ich schlafe nicht.

Ich bin tausend wehende Winde,

Ich bin das Diamantglitzern im Schnee,

Ich bin das Sonnenlicht auf reifem Korn,

Ich bin der sanfte Herbstregen.

In der ruhigen Stille des Morgenlichts bin ich der Vogel in raschem Flug.

Stehe nicht weinend an meinem Grab,

Ich bin nicht darin.

Ich bin nicht gestorben.“ 

Von einem unbekannten nordamerikanischen Ureinwohner

Besuch Ursula in ihrem Garten unter http://www.ursuladietl-naturliebe.com oder werde eins mit der Natur.

…Im Garten riecht’s nach Minze und Kamille.

Man sieht die Hitze. Und man hört die Stille….

 Erich Kästner

 

 

 

 

 

Ursula

Ursula im Baum

 

In diesem Video von 2012 sind ein paaar Bilder, auf denen man Ursula sieht.

 

Juni-2014

 

 

Vielen Dank Ulli und Gisela für diese  Photos.

mit-Brillenightlife

 

Kind

mit-FotoVermählung mit der Natur

 

bei der Arbeit

true--significance-1

 

 

 

 

 

 

 

2011Yoga

Vielen Dnak, Mony für das Video, das Du hier zusammengestellt hast!!

 

Momente eines Lebens (von Mony)

Mony hat gerade gesagt, dass Ursula 1959 geboren ist und nicht 1957, wie im Video gesagt.

4 comments to Mit dem Herzen sehen

  • Sehr schön haben Sie diese Artikel geschrieben…
    Ursula war wirklich ein besonderes Mensch! Wir werden Sie nie vergessen…sie werden immer in unseren Herzen leben.

    Viel Respekt, Herr Joachim!

    Mit freundlichen Grüßen,
    Laura B.

  • Shelby

    Ursula was beautiful, for the way she thought.

    She was beautiful, for the sparkle in her eyes when she talked about something she loved.

    She was beautiful, for her ability to make other people smile, even if she was sad.

    No, she wasn’t beautiful for something as temporary as her looks. She was beautiful, deep down to her soul.

    She touched me. I will miss her.

  • Es war eine nicht sehr lange, doch sehr innige und intensive Freundschaft die mich mit Ursula verband. Schön diese Zeit mit ihr verbringen zu können. Sie wird mir fehlen. Viele Gemeinsamkeiten wie die Liebe zu den Tieren und die Liebe zur Natur verbindet uns über den Tod hinaus. Schön dass ich sie kennenlernen durfte. Eine sehr interessante, kluge und liebenswerte Zeitgenossin.

    „Und ihre Seele spannte weit ihre Flügel aus

    zog über alle Lande als flöge sie nach Haus.

    Mony

    I miss her too!

  • Pamela Katterl

    Im Gedanken wird sie immer bei mir bleiben ihr strahlendes lachen werde ich hören und ihre wunderschonen Augen werde ich sehen. Danke Moni!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>