Was Du glaubst, kann Dein Leben verändern  

TraktorspurenDeepak Chopra, 6. Januar  2016

Es ist unmöglich, seinem Alltag nachzugehen, ohne Überzeugungen zu haben.  Überzeugungen sind unfassbar und doch leiten sie unsere Arbeit, Weltanschauung, das Familienleben und was uns wichtig ist.

Unsere Überzeugungen sagen uns, wer wir sind. Wer sich für einen Siegertypen hält, hat ein völlig anderes Leben als jemand, der glaubt, er sei nicht liebenswert.

Problematisch wird es, wenn unsere Überzeugungen die Oberhand über uns gewinnen und wir zu Gefangenen dieser Überzeugungen werden. Die Gewalt, die wir derzeit weltweit beobachten, geht auf tiefgehende Überzeugungen zurück, dass die eigene Religion oder Gruppe die einzig wahre ist und „die anderen gegen uns“ sind. Unsere Überzeugungen sollten uns nie kontrollieren.

Neue Überzeugungen bewegen und verwandeln unsere Wirklichkeit und eröffnen eine neue Welt. Aus Feinden werde Gefährten, aus Frust Erfüllung und aus Opfern Selbstständige.

Unsere Überzeugungen darüber, wie liebenswert wir sind, wie wertvoll und wie sicher, beeinflussen unser Leben am stärksten.

Vielleicht stellst Du ja ernüchtert  fest, „Ich bin nicht liebenswert“,  „Liebe ist vergänglich“, „Liebe kann schnell zu Hass werden“ und „sich zu verlieben ist eine Verblendung“. Oder aber Du glaubst, „Ich verdiene bedingungslose Liebe und ich will sie geben“, „Liebe ist für immer“,  „Bewusst sein öffnet das Tor zur Liebe“ oder „menschliche Liebe kann göttlich werden“.

Wenn wir solche Sätze hören, sagen viele „Schön wärs“.  Die eigenen Lebenserfahrungen haben oft zu einer Mischung aus Überzeugungen geführt, die, auf einer bestimmten Denkebene vergraben, ständig dieselben Botschaften aussenden.

Diese Botschaften ändern sich nur, wenn wir sie uns bewusst machen.  Ein junges Mädchen, das glaubt, „Ich bin nicht besonders liebenswert“,  wächst wahrscheinlich zu einer erwachsenen Frau heran, die sich für nicht besonders liebenswert hält, da dieselbe Überzeugung die ganzen Jahre über ausgesandt wurde. Die Wirklichkeit passt sich nach einer gewissen Zeit unseren Überzeugungen an.

Wenn wir unsere Überzeugungen ändern möchten, müssen wir sie uns bewusst machen. Schreib Deine Überzeugungen über Liebe auf, darüber wie wertvoll Du bist und wie sicher. Halte nichts zurück und schreibe alles auf, was hochkommt, auch das, was „falsch“ oder gesellschaftlich „nicht akzeptabel“ ist.  Deine Überzeugungen aufzuschreiben verschafft Dir die Kontrolle über diese. Kehre in der darauffolgenden Woche noch ein paar Mal zu dieser Liste zurück, um sie zu ergänzen. Tiefergehende Überzeugungen brauchen unter Umständen länger, um an die Oberfläche zu kommen.  Stufe jede dieser Überzeugungen dann als „stark“, „schwach“ oder „unklar“ ein.

Um Dein Leben zu verändern,  hinterfrage Deine Überzeugungen. Wenn Du glaubst, „Nur wenige Menschen lieben mich“, frage Dich, ob Du auch außerhalb Deines Bekanntenkreises, Liebe und Wertschätzung erfahren könntest, wenn Du diese suchst. Hilf in einem Heim für benachteiligte Kinder mit oder tu etwas, wo Du von Anfang an viel Dankbarkeit erfährst. Umgib Dich mit liebenswerten Menschen, die es überall gibt. Diese Menschen kennst Du daran, dass sie ihre Arbeit, ihre Ziele, andere Menschen oder die Schönheit der Natur schätzen. Wertschätzung kann sich auf vielfältige Weise ausdrücken. Wenn Du Dich mit diesen Menschen austauschst, wirst Du Teil dieser Wertschätzung.

Überzeugungen ändern ist ein Gehirntraining, bei dem Du neue Denk- und Gefühlsbahnen verlegst. Die Überzeugung „Liebe kann heilen“ kannst Du mit Leben füllen, indem Du Dich  um Dich selbst und andere kümmerst, gesund isst, Sport treibst, Dir genügend Schlaf gönnst und Dich erholst. Habe Mitgefühl mit Dir selber, sei nett zu Dir und vergib Dir. Räume mit der giftigen Vergangenheit auf, mit alten Wunden, bösen Erinnerungen, und nutzlosen Gewohnheiten. Wenn wir uns mit unserem „höheren“ Selbst vereinen, finden wir die Quelle der Heilung und Liebe.

Jede Überzeugung kann bewusst verstärkt oder geschwächt werden. Dies bringt Bewegung ins Leben. Nichts kann Dein Leben schneller verwandeln als die Kontrolle über Deine Überzeugungen zu erlangen. Wenn sich Deine Überzeugungen verändern, verändert dies auch Dich. Dein Leben hängt von den tiefen Überzeugungen darüber ab, wer Du bist.

Angepasst aus dem Amerikanischen Original von Joachim Schneider

Hinterlassen Sie einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>