Den Sinn Deines Lebens finden

Deepak Chopra, 29. März 2018

„Ich bin hier, um mich weiterzuentwickeln.“

Ideen, die die Welt verändern, wie das iPhone oder Email, fallen nicht jedem zu, Ideen, die die persönliche Welt verbessern, schon.

Gibt es etwas Wichtigeres, als zu wissen, was Dich glücklich macht?

Jahrhundertelang wurde der Menschheit gesagt, dass der Sinn ihres Lebens darin besteht, die Regeln von Kirche und Staat zu befolgen. Da diese Regeln als von Gott oder den Göttern kommend angesehen wurden, war der Anreiz groß, sich zu fügen, wollte man nicht den göttlichen Zorn auf sich laden.

Heutzutage wird es immer mehr akzeptiert, wenn Jemand seine Bestimmung finden will, gerade in religiösen Fragen. Viele Menschen haben sich von traditionellen Religionen verabschiedet, um ihren eigenen Weg zu gehen.

Um den Sinn Deines Lebens zu entdecken, wie würdest Du den folgenden Satz vollenden?

“Ich bin hier, um………”

Hier ein paar Möglichkeiten:

Ich bin hier, um glücklich zu sein.

Ich bin hier, um Liebe zu finden.

Ich bin hier, um zu dienen.

Ich bin hier, um Gott zu gefallen.

Ich bin hier, um erfolgreich zu sein.

Ich bin hier, um meine Bestimmung zu finden.

Ich bin hier, um mein Potential zu verwirklichen.

Einen passenden Satz zu finden, ist gar nicht so leicht, da man vorab nicht weiß, wie es einem damit ergeht und ob der Weg zur Sackgasse wird. Unvorhergesehene Hindernisse sind jedoch Teil des Lebens. Auch muss der Satz nicht idealistisch sein, jedoch etwas, was man im Alltag üben kann.

Mein Satz lautet „Ich bin hier, um mich weiterzuentwickeln.“

Ich habe diesen Satz gewählt, weil er auf jede Lebenssituation anwendbar ist, auch Liebe, Erfolg und ehrenamtliche Tätigkeiten und weil er mir eine flexible Sichtweise dafür eröffnet, was das Leben zu bieten hat. Wie ich mich weiterentwickle, ist etwas, worüber ich selber bestimmen kann. Es hinterfragt, wie ich den Alltag, Beziehungen, gesellschaftliche Verpflichtungen, Arbeit und anderes gestalte.

Hier zu sein, um sich weiterzuentwickeln hat viele Vorzüge.

Die Frage ist „Wie weiß ich, was in diesem Augenblick eine Weiterentwicklung darstellt?

Eine vorgefertigte Antwort auf diese Frage gibt es zwar nicht, aber hier ein paar allgemeine Empfehlungen:

Mach Dein Leben und das anderer nicht stressiger.

Schätze Dich und andere.

Vermeide giftiges Essen, Luft und Wasser.

Verbinde Dich mit der Natur und natürlicher Schönheit.

Tue nicht etwas, von dem Du weißt, dass es falsch ist.

Toleriere andere und ihren Standpunkt.

Sei flexibel und verständnisvoll.

Versuche nicht, Widerstand zu leisten.

Lerne Dich besser kennen.

Bleibe offen und neugierig.

Arbeite an Deinen negativen Gefühlen und persönlichen Herausforderungen.

Ehre Deine Kernüberzeugungen und sprich Deine Wahrheit.

Entwickle Vertrauen.

Lerne lieben.

Finde eine höhere Macht oder Weisheitslehre, mit einer Vorstellung vom Leben, der Du folgen kannst.

Sage Deinen Satz in jeder Situation, in meinem Fall, „Ich bin hier, um mich weiterzuentwickeln.“ Wird Dein Leben dann von Jahr zu Jahr besser, könnte Dein Satz vielleicht sogar die beste Idee werden, die Du je hattest.

Aus dem Englischen Original übertragen von Joachim Schneider