Behandle Deinen Körper wie Deine Freundin

Deepak Chopra, 16. März 2013

Dein Körper ist ein Wunder der Natur, beweglich, geschickt und stark.

Er ist in jedem Augenblick vollkommen. Liebe und schätze ihn, ganz gleich in welchem Zustand er sich befindet oder wie er sich anfühlt.

Ein belebendes Selbstbild schenkt vollkommene Gesundheit.  Sage Deinem Körper “Ich bin ganz. Ich bin schön. Ich bin vollkommen, so wie ich bin”. Belebe damit jede Zelle, jeden Muskel und  jedes Organ und fördere Dein Wohlbefinden.

Wenn Du mit einer schweren Krankheit lebst, Dich müde fühlst oder wenn Dir die Hosen zu eng sind, ist es nicht so leicht, dem Körper etwas Nettes zu sagen.

Wenn wir merken, dass der Körper gealtert ist oder nicht fit, einen Makel aufweist oder schwach oder krank ist, neigen wir dazu, nur auf das zu schauen, was uns an ihm nicht gefällt. Wir sagen dann „Ich mag Dich nicht, geh weg. Ich kann es nicht ertragen, Dich anzuschauen.“

Stell Dir vor, der Makel an Deinem Körper, seine Schmerzen, die Krankheit oder sein Zustand wären Deine beste Freundin, die traurig und weinend vor Dir sitzt.

Würdest Du sie missachten oder ignorieren, wenn sie ihrer Wut Luft macht? Bestimmt würdest Du sie umarmen, sie aufpäppeln, ihr liebevoll zureden und Mut machen. Genau so ist es mit dem Körper. Nimm den Schmerz, die Krankheit, den Schönheitsfehler an, sei nett zu ihm und biete ihm Deine Freundschaft und Dein Mitgefühl an.

Biete in der Meditation Deinem Körper Deine  Liebe und Dankbarkeit an.

Übertragen aus dem Amerikanischen von Joachim Schneider

Hier können Sie diese Meditationen im Englischen Original mit Deepak Chopra kaufen.

Wenn Sie auf Deutsch eine, zwei oder drei Wochen lang zusammen meditieren möchten, kontaktieren Sie info (at) wasmachtdichlebendig.eu

Hinterlassen Sie einen Kommentar

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>